Wohngebäude Kaulbachstraße 63 – München

Standort
Kaulbachstraße 63 + 63a, München
80539 München

Bauherr
Metropolian Kaulbachstr 63 GmbH & Co.KG

Planungs und Bauzeit
2011 – 2015

Planung
Schluchtmann Architekten

Ausführungsplanung
Werner Engl Architekten

Außenanlagen
Alexander Samy

Die sechsgeschossige Bebauung des Grundstücks nimmt die vorhandene Baulinie wie auch die hohe Dichte der umgebenen Bebauung auf. Der zentrale Punkt der Wohnanlage ist die große, zweigeschossige Eingangshalle mit einem sehr hochwertig gestalteten Entree. Sie erschließt das Haus mit den beiden Treppenzugängen und  den Gartenwohnungen, ist aber gleichzeitig auch die Zufahrt für die Feuerwehr . Die symmetrische Halle führt zu einer Bronzeskulptur welche die achsiale Bewegung aufnimmt und ihren Schlusspunkt bildet.

Die Bebauung nimmt Höhe und Dachform der angrenzenden Gebäude auf. Durch den Anbau an die nachbarschaftlichen Kommunwände im rückwärtigen Bereich bildet sich ein nach Westen geöffneter U-förmiger, grüner Innenhof. Fast alle Wohnungen haben hier eine Terrasse, einen Balkon bzw. in den nach oben gestaffelten Geschossen eine Dachterrasse, sie geben dem Innenhof einen offenen und transparenten Charakter.

Das Haus wirkt vor allem durch eine klare Gliederung, seine ausgewogene Proportion, eine zurückhaltende Materialität und eine fein profilierte Putzfassade. Der grau-grüne Naturstein Andeer wurde durchgängig im gesamten Gebäude verwendet, wie in der Eingangshalle, den Treppenhäusern, den Terrassen und Balkonen, aber auch an der Fassade. Die geschosshohen französischen Fenster mit den Natursteinfaschen interpretieren die typischen Putzlaibungen der umgebenden Altbauten in einem modernen Zusammenhang und geben dem Gebäude eine elegante Fassadenwirkung.

Lageplan
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Regelgeschoss
Fassade Eingangsportal
Straßenansicht
Eingangshalle
Treppenhaus
Schnitt durch die Eingangshalle
Schnitt
Innenhof
Scroll to Top